Gegen Dikriminierung gesunder Menschen!

Während der gesetzlich vorgeschriebenen Diskriminierungszeitvom 04.12. bis 27.12.2021 sollen gesunde Menschen vom öffentlichen Leben weitgehend ausgeschlossen werden. Wir halten das für einen Skandal. Geben Sie als (Un)geimpfter im Warenkorb den Rabatt-Code „Ich bin gegen Diskriminierung gesunder Menschen“ ein und Sie erhalten 10% Rabatt auf alle Artikel! Wir lassen uns nicht spalten!

 

Diesen Sonntag - Schau-Sonntag 14.00-17.00 Uhr

Jeden 1. Sonntag im Monat öffnen wir unsere Ausstellung für Sie von 14.00 -17.00 Uhr zur freien Möbel-Schau.

An diesen Tagen können alle, die unter der Woche selbst arbeiten müssen, einmal unsere Möbel in der Ausstellung ansehen und ausprobieren. Allerdings erfolgt an den Schau-Sonntagen keine Beratung & auch kein Verkauf.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

20 Jahre Akzent Möbel Unger

Wie die Zeit vergeht...im Jahre 2000 gründete Eduard Unger, im Folge der alterbedingten Schließung des damaligen "Möbelmagazins", die Akzent Möbel Unger GmbH. Seitdem wurden über 16.000 Kaufverträge abgeschlossen und ausgeliefert. Wir danken allen Kunden und allen Mitarbeitern für 20 tolle und erfolgreiche Jahre und freuen uns Sie auch in Zukunft in unserem Hause begrüßen zu dürfen.
 
Wie immer erhalten Sie nach unseren Grundsätzen - eine fachgerechte und ehrliche Beratung - ohne Verkaufsdruck, nur Qualitätsmöbel mit einer faiern Preisgestaltung, eine fachgerechte Montage und Betreuung und Hilfe vor und nach dem Kauf - versprochen!

Massivholz-Möbel

Sie finden in unserem Haus ein große Auswahl an Massivholzmöbeln. Ob modern in Kombinationen mit anderen Materailien wie Glas oder Metall, oder auch noch in der klassischen rustikalen Variante (ja es gibt diese Möbel noch!) Wir können Sonderanfertigungen realisieren und führen auch exklusiv durch unserer Haus mit entwickelte Programme. Lassen Sie sich überraschen und kommen Sie uns besuchen.

Zu unseren Massivholzmöbeln

Küchen vom Profi vor Ort

Wir freuen uns mit Ihnen Ihre Traumküche zu planen! Unser hauseigenes Montageteam freut sich auf die professionelle Montage bei Ihnen vor Ort, auf Wunsch inklusive aller Anschlüsse von Wasser & Strom. Wenn wir gehen - können Sie kochen!

Zu unseren Küchen

Polstermöbel

Wir führen Polstermöbel deutscher Qualitäts-Hersteller. Ob Ecksofa oder "Dreier-Zweier-"Sessel ob Leder oder Stoff - bei uns werden Sie fündig! Wir führen keine Asienware, sondern Qualität zu faiern Preisen. Im Programm haben wir natürlich auch Relax-Sessel und Schlafsofas...wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Ladenlokal.

Zu unseren Polstermöbeln

Speisezimmer

Entdecken Sie die Vielfalt der Varianten. Auch im Speisezimmerbereich liegt unser Schwerpunkt auf massiven Holzmöbeln, die sich nach Ihren Wünschen konfigurieren lassen. Schauen Sie sich die Möglichkeiten in unserer Ausstellung an, ob Leder oder Stoff, Eiche oder Nussbaum, erweiterbare oder runde Tische - wir haben für viele Wünsche eine Idee!

Zu unseren Speisezimmer-Möbeln

Boxspringbetten & Matratzen

In unserer Schlafzimmerabteilung finden Sie neben Qualitätsmatratzen auf die beliebten Boxspringbetten, die sich nach Ihren Wünschen und Liegegewöhnheiten konfigurieren lassen. Wir sind Bodyscan®-Händler - lassen Sie sich in unserem Körperscanner vermessen und erleben den Schlafkomfort eines auf Sie individuell abgestimmten Liegesystems!

Zu unseren Boxspringbetten & Matratzen

Schau-Sonntag

Diesen Sonntag - Schau-Sonntag 14.00-17.00 Uhr

Jeden 1. Sonntag im Monat öffnen wir unsere Ausstellung für Sie von 14.00 -17.00 Uhr zur freien Möbel-Schau.

An diesen Tagen können alle, die unter der Woche selbst arbeiten müssen, einmal unsere Möbel in der Ausstellung ansehen und ausprobieren. Allerdings erfolgt an den Schau-Sonntagen keine Beratung & auch kein Verkauf.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Corona-Info:

Nach gesetzlichem Zwang haben folgende Menschen vom 04.12. bis 27.12.2021 keinen Zutritt zu unserem Ladenlokal:

- gesunde Menschen, wenn sie nicht geimpft sind
- Lebensretter, wenn Sie nicht geimpft sind
- Helden des Alltags - Flutopferhelfer, Ärzte, Krankenschwenster:innen usw. , wenn sie nicht geimpft sind
- aufrechte, ehrliche, hilfsbereite Menschen, wenn sie nicht geimpft sind
- Prinzessinnen, Elfen, Feen...wenn diese nicht geimpft sind

Nach UNSEREM HAUSRECHT haben folgende Personen keinen Zutritt zu unserem Ladenlokal bis diese mit der Spaltung der Gesellschaft aufhören:

- Politiker und Mitglieder der regierenden Parteien CDU, SPD, FDP, die Grünen - es sein denn Sie können nachweisen, dass Sie gegen die Spaltung der Bevölkerung durch Corona-Auflagen vorgegangen sind und nicht einfach weg geschaut haben
- Polizisten die auf Demostrationen gegen die Bevölkerung Zwang und Gewalt ausüben, anstatt die Bevölkerung zu schützen
- Ärzte die Menschen nicht behandeln möchten, weil diese nicht an einer medizinischen Studie teilnehmen möchten
- Hetzer, Spalter, Leute welche die Diskriminierung von gesunden Menschen wegen fehlender Impfbereitschaft forden und förden

Für alle anderen gilt - Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir empfehlen jedoch einen Termin zu vereinbaren, damit wir auch Zeit für Sie haben!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und können Termine anbieten Montag, Dienstag. Mittwoch, Freitag von 09.00-18.00 Uhr, Donnerstags von 09.00-20.00 Uhr, Samstags von 10.00-15.00 Uhr. Melden Sie sich telefonisch unter 02181-758380 oder per email unter kontakt@akzentmoebel-unger.de für eine Terminvereinbarung.

2G im Einzelhandel? Impfstatus verfällt nach 3-6 Monaten? Dauerbooster über Jahre? WIE LANGE MACHST DU DIESES SPIEL NOCH MIT??? Bürger? Person? Kunde? Oder doch nur Untertan? Wie wärs mit Mensch!

Gegen Diskriminierung gesunder Menschen!

Während der gesetzlich vorgeschriebenen Diskriminierungszeit vom 04.12. bis 27.12.2021 sollen gesunde Menschen vom öffentlichen Leben u.a anderem dem Einkaufen im Einzelhandel, weitgehend ausgeschlossen werden. Dies hat wohl mehr denn Sinn ungeimpfte Menschen zu einer Impfung zu zwingen, als das es hilft die "Corona-Pandemie" einzudämmen. Wir halten das für einen Skandal. Geben Sie als (Un)geimpfter in unserem Online-Shop im Warenkorb den Rabatt-Code „Ich bin gegen Diskriminierung gesunder Menschen“ ein und Sie erhalten 10% Rabatt auf alle Artikel!

Kurze Stellungsnahme von mir, Dominic Unger, zu diesem Thema:

Ich bin kein "Corona-Leugner", natürlich leben wir in einer schwierigen Zeit mit einer neuen Krankheit, die für Risikogruppen sehr gefährlich sein kann. Jedoch wird uns über unsere Politiker und Medien ein Eindruck vermittelt, als stünde die Apokalypse kurz bevor, das sehe ich nicht so.

Ein Großteil der Bevölkerung ca. 70% sind mittlerweile geimpft. Unsere (Ex-)Kanzlerin Frau Merkel sprach im Jahr 2020 davon, dass wenn 60-70% der Bevölkerung geimpft seien, eine Art "Herdenimmunität" vorliegen würde und man das Virus dann im Griff hätte. Heute heißt es 100% inklusive der Kinder ab 5 Jahren und bald wohl auch noch darunter.

Wir reden hier immer noch von notzugelassenen „Impfstoffen“ deren Langzeitfolgen nicht abzusehen sind. Mit über 2,5 Millionen bei der WHO gemeldeten unerwünschten Nebenwirkungen haben diese „Impfstoffe“ bisher mehr Nebenwirkungen hervorgerufen, als alle anderen Impfstoffe der Welt in den letzten 20 Jahren zusammen. Auch das Paul-Ehrlich Institut listet mittlerweile über 1800 Todesfälle, die im Zusammenhang mit der „Impfung“ stehen könnten auf. Das sind ebenfalls mehr Todesfall-Verdachtsfälle, als bei allen anderen Impfungen der Welt in den letzten Jahrzehnten zusammen. Jeder Tierversuch wäre längst abgebrochen worden!

Es gibt einfach sehr viele offene Fragen:
- wieso werden die Impfstoffhersteller aus jeglicher Haftung zu ihren Produkten befreit?
- wieso werden die Lieferverträge zu diesen Impfstoffen nicht veröffentlicht und selbst danach fragenden Politikern nur weitgehend geschwärzt vorgelegt?
- wieso wird jeder der sich etwas kritisch äußert umgehend in die Nazi- oder Querdenkerecke gedrückt?
- wieso gibt es in keinem Land der Welt eine deutliche Übersterblichkeit, während dieser Pandemie?
- wieso sterben in den Bevölkerungsgruppen mit den höchstens Impfquoten, anteilig die meisten Menschen „an“ Corona, obwohl in diesen Bevölkerungsgruppen über 60 Jahren eine Impfquote von nahezu 90% vorliegt?
- wieso werden in dieser Pandemie in Deutschland über 20 Krankenhäuser geschlossen und über 6000 Intensivbetten abgebaut und dann die Intensivbettenbelegung als Grund für Einschränkungen hervorgehoben?
- wieso werden kritische Berichte zu den Impfstoffen auf Medienportalen wie Youtube zu Tausenden gelöscht?
- wieso werden die Aussagen zur Wirksamkeit der Impfstoffe ständig überarbeitet? Zitate des Paul-Ehrlich-Instituts: „15.08.2021 Covid-19-Impstoffe schützen vor Infektionen mit dem SARS-CoV-2 Virus.“ „07.09.2021 Covid-19-Impstoffe schützen vor einem schweren Verlauf einer Infektion mit dem SARS-CoV-2 Virus.“ „27.09.2021 Covid-19-Impstoffe sind indiziert zur aktiven Immunisierung zur Vorbeugung der durch das SARS-CoV-2 Virus verursachten Covid-19-Erkrankung.“
- Wieso liegt der Anteil von Impfdurchbrüchen bei symthomatischen Covid-19-Erkrankungen bei fast 50%? Bei über 60-jährigen gar über 75%! (lt. RKI-Wochenbericht für die Wochen KW42-45 - siehe Grafik unten)
- Wieso haben wir nun trotz Impfungen höhere Inzidenzzahlen, als vor einem Jahr als so gut wie niemand geimpft war?!
- Wieso haben wir nun trotz Impfungen höhere Todeszahlen, als vor einem Jahr als so gut wie niemand geimpft war?!

Deswegen kann ich jeden Menschen verstehen, der zögert sich einen dieser Impfstoffe spritzen zu lassen. Die persönliche Gesundheit ist kein solidarisches Allgemeingut!

Jetzt wird ein Schuldiger gesucht und der hat sich mit den „Ungeimpften“ auch nun gefunden. Diese sind nun schuld, dass die Geschützen nicht geschützt sind und sich immer weiter schützen müssen. Wenn sich aber nach und nach immer mehr herausstellt, dass der "Schutz" aber nun mal nicht so schützt, wie man versprochen hat, so erleben wir z:z. keine „Pandemie der Ungeimpften“, sondern die „Pandemie des nicht schützenden Impfstoffes“.

Zu guter letzt...

- warum fallen eigentlich all unsere Politiker (mal wieder) nach der Wahl um?

"Ich gebe Ihnen mein Wort..."

CORONA-Schutzmaßnahmen im Hause:

Corona-Schutzmaßnahmen:

  • Einlassbeschränkung auf 1 Kunde pro 50m² = max. 24 Kunden gleichtzeitig werden eingelassen. Um eine Beratuung zu garantieren ist eine Terminvereinbarung vorab immer sinnvoll!!!
  • Wir bitten darum beim Eintreten die Hände, am bereit gestellten Spender zu desinfizieren, gerne dürfen Sie die Hände auch beim Verlassen desinfizieren.
  • Die Beratungsplätze sind auf 1,5 Meter Abstand eingerichtet oder verfügen über eine Spukschutzwand
  • Wir haben einen Desinfektionsplan nachdem Türklingen, Tischflächen etc. mehrmals am Tag desinfiziert werden.
  • Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin!

VIELEN DANK FÜR 20 JAHRE VERTRAUEN!!

Wie die Zeit vergeht...im Jahre 2000 gründete Eduard Unger, im Folge der altersbedingten Schließung des damaligen "Möbelmagazins", die Akzent Möbel Unger GmbH. Seitdem wurden über 16.000 Kaufverträge abgeschlossen und ausgeliefert.

Mit Freude und guten Erwartungen starteten wir ordentlich in unser Jubiläumsjahr, dann kam Corona und die daraus folgende angeordnete Schließung unseres Ladenlokals. Da muss man erstmal Schlucken und das freudig angegangene Jubiläumsjahr droht plötzlich zum Katastrophenjahr zu werden - vier Wochen Schließung...erstmal! Wie geht es danach weiter?! Dürfen wir wieder öffnen oder geht es jetzt Monate so weiter? Was tun? Jeden Tag kamen diverse emails von Verbänden und öffentlichen Stellen zu Corona mit Maßnahmen und Empfehlungen - Melden Sie Kurzarbeit an! Beantragen Sie Steuerstundungen! Beantragen Sie Hilfszahlungen! Richten Sie sich für digitale Verkaufsgespräche ein! Das hat alles Zeit und Nerven gekostet. So eine Situation hatte es noch nie zuvor gegeben.

Glücklicherweise muss man für unsere Einrichtungs-Branche nun rückblickend sagen, ist Corona glimpflich für diese Branche verlaufen. Nein, Corona hat sogar einen regelrechten Boom ausgelöst, wie wir ihn in 20 Jahren Bestehen noch nicht erlebt haben! Woran es genau gelegen hat kann ich nicht sagen, aber ich denke, dass sehr viele Leute Ihre Urlaubsrückerstattung dafür genutzt haben, sich ihr zu Hause zu verschönern und es sich gemütlich zu machen. Jetzt kämpft unsere Branche eher mit Versorgungsproblemen bei der Herstellung der Möbel, Küchen und Elektrogeräte, denn niemand war auf eine so plötzlich einsetzende hohe Nachfrage vorbereitet, so verlängern sich eben gerade die üblichen Lieferzeiten um mehrere Wochen und uns von den Herstellern zugesagte Liefertermine werden leider oftmals doch noch einmal abgesagt und verschieben sich kurzfristig doch nochmal um 2-3 Wochen. Aber das sind in dieses Zeiten wohl eher Luxusprobleme. Wir danken jedenfalls all unseren Kunden, die aus diesem schwierigen Jahr für uns dann doch noch das freudige "Jubiläumsjahr" gemacht haben. Wir konnten Dank Ihnen, trotz der vier wöchigen Schließung, den höchsten Firmenumsatz in 20 Jahren Bestehen erzielen - Vielen, vielen Dank!

 

Wir danken allen Kunden und allen Mitarbeitern für 20 tolle und erfolgreiche Jahre und freuen uns Sie auch in Zukunft in unserem Hause begrüßen zu dürfen.

 

Wie immer erhalten Sie nach unseren Grundsätzen:

  • eine fachgerechte und ehrliche Beratung - ohne Verkaufsdruck
  • nur Qualitätsmöbel mit einer fairer Preisgestaltung
  • eine fachgerechte Montage, Betreuung und Hilfe vor und nach dem Kauf - versprochen!

Aktionsangebote finden Sie hier. Neuheiten in unserem Hause.

Besonderheiten

Herzlich Willkommen bei Akzent Möbel Unger

Warum im kleinen Fachgeschäft und nicht beim großen Möbelgiganten kaufen?

1. Die Beratung! Wir sind ein Familienbetrieb - bei uns werden Sie noch vom Chef persönlich beraten oder von freundlichen Verkäufern die seit Jahrzehnten in der Möbelbranche tätig sind und die Erfahrung und das Fachwissen mitbringen, um mit Ihnen Ihren persönlichen Traum vom perfekten Zu Hause zu verwirklichen. Wir nehmen uns die Zeit Ihre Wünsche zu realisieren!

2. Die Möbel! Das erste Kriterium nachdem wir unsere Möbel aussuchen ist die Qualität! Unsere Möbel kommen zum Großteil von deutschen Herstellern, welche auch in Deutschland produzieren - das garantiert eine hohe Qualität und schützt unser aller Arbeitsplätze! Zweites Kriterium ist der Preis, wir achten bei der Auswahl unserer Lieferanten stehst darauf, dass die Ware auch den Preis wert ist den Sie zahlen sollen und nicht der klangvolle Name des Herstellers, der mittlerweile in Asien produzieren lässt, teurer ist als das Möbel selbst. Natürlich können auch wir nicht Massivholzmöbel zum Preis von Kunststoff-Möbeln bieten. Sie können jedoch sicher sein das Sie Qualitäts-Möbel zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis bekommen!

3. Der Preis! Bei uns bezahlen Sie keine Kredite für riesige Glaspaläste ab, keine horrenden Stromrechnungen für Aufzüge und Rolltreppen u.s.w. Wir haben halt einfach geringere Nebenkosten und geben unsere Vorteile an Sie weiter - deshalb sind wir i.d.R. günstiger als unsere flächenmäßig größeren Konkurrenten!

4. Die kostenlose Anlieferung und fachgerechte Montage! Außer in Sonderfällen ist in unseren Preisen die Anlieferung der Möbel und der Aufbau dieser, innerhalb von 50km durch unser Montage-Team enthalten. Natürlich können Sie bei Selbstabholung auch noch mal ein paar Euros sparen...und wenn dies zu weit ist - wir lassen Deutschlandweit per Möbel-Spedition ausliefern.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden dieser Seite und würden uns über eine persönlichen Besuch von Ihnen sehr freuen.

Ihr Akzent Möbel-Team

 

Unser Möbelprogramm finden Sie hier. Neuheiten in unserem Hause.

Besonderheiten:

Besondereiten aus der Schreinerei: Auch ausgefallene Wünsche, wie Reproduktionen sind möglich. Sonderanfertigungen nach Ihren Skizzen lassen sich ebenso realisieren. Sprechen Sie uns an.

 

 

 

 

 

 

Neuigkeiten aus unserem Hause

Hier finden Sie die letzten News aus unserem Hause - Aktionen, Neuplatzierungen etc.

Newsletter - bleiben Sie auf dem Laufendem